Zum Inhalt springen

Karamellisierter Pulpo auf Grüntee-Risotto mit Fenchel und Queller

Februar 17, 2011

Gestern fand ein kleiner Kochabend mit den Kitchen Guerillas statt, zu dem ich diesen Gang beigesteuert habe.

Ich muss hinzufügen, dass der Verzehr von Pulpo mir nicht ganz behagt, seit ich weiss, wie faszinierend und intelligent diese Weichtiere sind. Es ist und bleibt also eine Rarität auf meinen Tellern.

Pulpo in sprudelnd heisses Wasser legen, Zitrone, Sternanis und Ingwerscheiben hinzufügen, aufkochen und anschließend simmern lassen.

Palmzucker, Wasser und Fischsauce im Verhältnis 2:2:1 zu Karamell kochen, zum Ende hin Chilipaste und Zwiebelsamen hinzufügen, beiseite stellen.

Für das Risotto Dashi und getrocknete Anchovis mit Grünteepulver aufkochen, Knoblauch- und Schalottenwürfel in neutralem Öl glasig dünsten, Risottoreis hinzufügen, anschwitzen, mit Wermut (Noilly Prat) und Sake löschen. Dann nach und nach mit heisser Brühe aufgießen, gar kochen, immer wieder rühren.

Den Fenchel separat in Butter schwenken.

Den Pulpo unter kaltem Wasser spülen, entlang der Saugnäpfe leicht einschneiden, enthäuten und grob zerteilen. Anschließend mit dem Karamell in der Pfanne schwenken, ziehen lassen.

Kurz vor dem Anrichen 1-2 EL Kokoscreme unter das Risotto heben.

Grüntee-Risotto auf die Teller, Fenchel drauf, etwas Queller, den karamellisierten Oktopus on top. Dat Janze mit Karamellsud aus der Pfanne beträufeln. Fertig.

Dazu natürlich Sake.

Werbeanzeigen
6 Kommentare leave one →
  1. Februar 17, 2011 3:02 pm

    Ich bin froh, daß es noch andere gibt, die beim Verzehr der Achtarmer Skrupel haben.
    Liest sich natürlich trotzdem zum Anbeißen!

    • nuesschen permalink*
      Februar 20, 2011 10:15 pm

      Ja, Skrupel, irgendwie. Aber konsequent ist das nicht …

  2. guerilla permalink
    Februar 17, 2011 3:16 pm

    war ein gedicht! danke zuja!!!

    • nuesschen permalink*
      Februar 20, 2011 10:17 pm

      Euer Essen aber auch! Reden, Kochen, Essen, Reden- hat viel Spaß gebracht, danke!

  3. kormoranflug permalink
    Oktober 30, 2011 4:23 pm

    Meine neue Leibspeise…

  4. Dezember 28, 2011 9:10 pm

    Schönes Rezept- ich liebe pulpo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: